Miteinander im
Gespräch

Wo hängt es? Wo ist der Engpass? Wie spreche ich etwas an? Wie spreche ich etwas aus? Manchmal braucht es keine Hypnose, um zu einer Lösung zu kommen. Mit Hilfe der lösungsorientierten Gesprächstherapie gebe ich meinen Klienten Anregungen, die ihnen helfen, sich ihrer eigenen Bedürfnisse bewusst zu werden. Denn häufig schlummern diese Bedürfnisse tief in uns, ohne dass sie Beachtung finden. Im Gespräch dürfen sie zutage treten und sich entfalten. In der lösungsorientierten Gesprächstherapie konzentriere ich mich mit meinen Klienten auf die Lösung eines Problems. Die Ursache spielt eine untergeordnete Rolle.