Trauma

Trauma
Tiefgehende körperliche sowie seelische Verletzungen oder Verluste können tiefgehende Beschwerden auslösen. Ein Trauma aufzulösen ist häufig ein langer Weg. Die Hypnosetherapie bietet hier eine Hilfestellung als Wegbegleiterin. Häufig reduzieren sich die Beschwerden oder verschwinden sogar komplett.

Posttraumatische Belastungsstörungen
Ein Unfall, eine Erkrankung, das Erleben von Gewalt oder Krieg hinterlassen ihre Spuren. Häufig reagieren wir erst verzögert auf solch eine belastende Situation oder Erlebnis. Doch das Gefühl von Angst und Schutzlosigkeit bleibt bestehen, belastet uns und macht uns stumpf gegenüber anderen Menschen, führt zu Teilnahmslosigkeit oder sogar Gleichgültigkeit gegenüber unserer Umwelt. Die selbstorganisatorische Hypnose ist eine behutsame Methode, sich mit einem Trauma auseinanderzusetzen. Das traumatische Erlebnis kann durch die Hypnose bearbeitet und gelöst werden und so kann der Weg frei gegeben werden, damit sich auch die dadurch entwickelten Belastungsstörungen verabschieden.